Kinder und Jugendliche

Erschreckend: Eisen- und Vitamin-D-Mangel bei Kindern

Wie eine kürzlich veröffentlichte Studie an 325 ein- bis dreijährigen Kindern aus Westeuropa verdeutlicht, weisen trotz der bestehenden Ernährungsempfehlungen 12 % der Kinder einen Eisenmangel und 23% einen Vitamin-D-Mangel auf. Diejenigen, die Vitamin-D-Supplemente einnahmen, wiesen wesentlich seltener einen Vitamin-D-Mangel auf.

mehr...

Wenig Bewegung und viel Sitzen machen Kinder dick

Wenn Kinder mit sieben Jahren kaum Bewegung haben und viel sitzen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sie mit elf Jahren bereits übergewichtig sind. Dies ist das Ergebnis einer Querschnitts- und Längsschnittsstudie an 6.497 Kindern aus England. Besonders deutlich fielen diese Zusammenhänge für afroamerikanische und südasiatische Kinder aus sowie generell auch bei Jungs.

mehr...

Passivrauchen als Dickmacher

Übergewichtige oder fettleibige Kinder, die ständig passiv dem Zigarettenrauch ausgesetzt sind, haben ein höheres Risiko, insgesamt dicker zu sein und eine stärker ausgeprägte zentrale Fettleibigkeit zu entwickeln. Das veranschaulicht eine Studie aus Georgia (USA), bei der insgesamt 222 Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren untersucht wurden. Darüber hinaus zeigten sich auch kognitive Einbussen bei passivrauchenden Kindern.

mehr...

Hänseleien in der Kindheit erschweren das Abnehmen

Wer als Kind oder Jugendlicher aufgrund seines Körpergewichts gehänselt wurde, hat größere Schwierigkeiten beim Abnehmen. Dies zeigt eine deutsche Studie an 381 Frauen und Männern, die insgesamt 10% ihres Ausgangsgewichts verloren hatten und danach über zwei Jahre nachbeobachtet wurden. Wer in der Kindheit häufig getriezt wurde, konnte das abgenommene Gewicht schlechter halten und aß bei Kummer oder Stress häufiger.

mehr...

Milchprodukte machen nicht dick

Wie eine Meta-Analyse aus zehn Langzeitbeobachtungsstudien an insgesamt 46.011 Kindern und Jugendlichen aufzeigt, führt der Konsum von Milchprodukte nicht zu Übergewicht und Adipositas. Die Kinder, die am meisten Milch- und Milchprodukte verspeisten, hatten ein um 38% geringeres Risiko für Übergewicht und Adipositas im Vergleich zu denen, die am wenigsten konsumierten. Mit jeder Portion mehr am Tag verringerte sich der Körperfettanteil um 0,65%.

mehr...

News 21 bis 25 von 137

< zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor >